Rheine, 22.02.2022

Nachruf

Wir alle sind fassungslos, dass unsere Helferkameradin
Annika Beumer

aus unserer Mitte gerissen wurde. Annika ist nach schwerer Krankheit am vergangenen Donnerstag im Alter von 25 Jahren verstorben.

Fotos: THW

Sie war seit 2016 mit Herz und Seele eine leidenschaftliche, ehrenamtliche Helferin in der Bergungsgruppe im THW - Ortsverband Rheine. Sie war für uns eine Freundin, eine wertvolle Ratgeberin und ein Vorbild mit viel Frauenpower.

Sie kümmerte sich in besonderer Weise um die Kameradschaft in der THW – Familie. Ihr war es immer wichtig, anderen Freude zu bereiten. So strickte Annika für Neugeborene eigens THW-Söckchen und kümmerte sich um Geburtstagsgeschenke.

Annika hinterlässt bei uns tiefe Spuren. Ihr viel zu früher Verlust schmerzt uns. Wir werden Annika und die Erinnerungen an sie in unseren Herzen behalten und trauern mit Allen, die sie gerne hatten.

 

Niklas KutschaMarvin SaldsiederBernhard Heeke
HelfersprecherZugführerOrtsbeauftragter

 

 

 


  • Fotos: THW

 


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: