26.11.2005

Einsatzkräfte bei Notstromversorgung im Dauereinsatz

Nach den heftigen Schneefällen im Münsterland waren Helfer des Technischen Hilfswerkes im Dauereinsatz.

SC1

Fotos: Thomas Perdion

Auch unsere Helfer aus Rheine waren rund um die Uhr mit diversen Aufgaben beschäftigt, um den Menschen in ihrer Notlage zu helfen. Große Probleme gab es mit der Stromversorgung im Kreis Steinfurt. Durch den Schnee wurden sämtliche Stromleitungen beschädigt oder ganz zerstört. So musste das THW öffentliche Einrichtungen und Bauernhöfe mit Notstromaggregaten ausstatten, um die Stromversorgung zu gewährleisten.


  • SC1

  • Fotos: Thomas Perdion

  • SC2

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: