18.11.2003

Ausleuchten einer Polizeikontrolle in Ochtrup

Im Rahmen einer Korridorfahndung führten rund 500 Beamte von Bundesgrenzschutz, Zoll und Polizei an 61 Stellen Kontrollen entlang der deutsch-niederländischen Grenze durch.

POLIOCH1

Fotos: Dirk Dickmänken

Auch Beamte der holländischen Behörden waren im Einsatz. Ziel der Fahndung waren unter anderem Menschenhandel und Drogendelikte.
Das THW Rheine unterstütze die Kreispolizei Steinfurt bei ihrer Arbeit an einer Kontrollstelle nahe der Stadt Ochtrup. Die Helfer des OV Rheine leuchteten die Strasse, auf der die Fahrzeuge kontrolliert wurden, großflächig aus. Der Einsatz begann für die Helfer um 15:00 Uhr und endete nach Mitternacht. Zum Einsatz kamen 2 Stromerzeuger (40 und 8 kVA), Halogenstrahler mit einer Leistung von 10 000 Watt und eine Kaffemaschine.
Die Zusammenarbeit zwischen den Beamten der Polizei und den Helfern des THW funktionierte sehr gut und beide Seiten zeigten sich zufrieden mit dem Verlauf des Einsatzes.


  • POLIOCH1

  • Fotos: Dirk Dickmänken

  • POLIOCH2

  • POLIOCH3

  • POLIOCH4

  • POLIOCH5

  • POLIOCH6

  • POLIOCH7

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: