Willkommen beim Ortsverband Rheine

Ein halbes Jahrhundert „Teamwork für Menschen in Not“

„Mach mit!“, dieser Aufforderung des Technischen Hilfswerks (THW) sind in Rheine in den vergangenen Jahren eine Vielzahl ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer nachgekommen. 1958 wurde der Ortsverband Rheine gegründet. Bereits vor über 40 Jahren, im Jahr 1973, reifte bei den damaligen Führungskräften der Wunsch, den eigenen Nachwuchs in einer Jugendgruppe heranzubilden und auf das ehrenamtliche Engagement im Bevölkerungs- und Katastrophenschutz vorzubereiten.

Heute engagieren sich rund 80 Helfer ehrenamtlich im THW Rheine und auch die Jugendgruppe wächst stetig weiter. Über 40 Jugendliche werden spielerisch an die Aufgaben im Technischen Hilfswerk herangeführt. Damit zählt die Jugendgruppe des OV Rheine zu den größten THW-Jugendgruppen in Nordrhein-Westfalen.

Zu den größten Einsätzen des Ortsverbandes Rheine zählten unter anderem die Schweinepest im Münsterland, die Jahrhundertfluten an Elbe und Oder, der Weltjugendtag in Köln und die Fußball-WM. Aber auch in der näheren Umgebung wurde geholfen, wo Hilfe benötigt wurde: Hochwasser, Überflutungen und das Schneechaos im Münsterland, Orkan Kyrill, aber auch Auslandseinsätze, wie der Hilfsgütertransport nach Rumänien, ein Einsatz in Ruanda oder die Unterstützung beim Hochwasser in Polen sind Zeichen des unermüdlichen Engagements der Helfer des OV Rheine.

Der OV Rheine gliedert sich in einen Technischen Zug mit zwei Bergungsgruppen und die Fachgruppen Räumen und Wasserschaden /Pumpen.

Alle vierzehn Tage mittwochs sind Helfer der verschiedenen Einheiten vor Ort, um sich weiterzubilden und für den Ernstfall zu üben.

Unsere Unterkunft an der Hauenhorster Strasse

Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.


mehr

Ihre Meinung zählt!

Lassen Sie uns wissen, was Ihnen gefällt oder nicht gefällt. Wir sind offen für Ideen, freuen uns über Ihr Lob und nehmen Ihre Kritik ernst. Geben Sie uns hier Ihr Feedback!

Feedback abgeben