01.04.1991, von THW

Unterstützung bei der Sanierung des Gräftenhofs in Mecklenburg

Unmittelbar nach der Wiedervereinigung wurde die Wasserburg Liepen im mecklenburgischen Kreis Malchin saniert. Der Partnerkreis Steinfurt finanzierte einen großen Teil der Restaurierung. Auch der THW Ortsverband Rheine leistete Hilfe. Der Wassergraben der Burg wurde mit speziellen Gerätschaften leer gepumpt und von Schlamm gesäubert.

Fotos: THW


  • Fotos: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: