Rheine, 19.03.2021

THW Rheine stellt Licht für die Spurensuche der Polizei

Gegen 0:35 Uhr erhielten wir den Einsatzauftrag zum Ausleuchten einer Einsatzstelle an der Kreuzung Hopstener Damm / Siedlerstraße in Rheine. Aufgrund der Größe der Einsatzstelle machten sich die Fachgruppe N, sowie die Bergungsgruppe mit insgesamt 14 Personen und dem entsprechenden Beleuchtungsmaterial auf den Weg zur Einsatzstelle. Gegen 06:00 Uhr konnten wir den Einsatz beenden und wieder einrücken. „Die gesamte Einsatzstelle konnte kürzester Zeit vollständig ausgeleuchtet werden, sodass die Spurensuche der Polizei beginnen konnte. Die Zusammenarbeit mit der Polizei hat hervorragend funktioniert“, so Gruppenführer der Bergungsgruppe Christoph Broens.

Fotos: THW

Eine vollständige Pressemitteilung findet ihr im Presseportal der Polizei unter folgendem Link:


  • Fotos: THW

 


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: