Hamburg, 05.06.2017, von Kevin Kutscha

THW Jugend Rheine besucht Hamburg

Am Pfingstwochenende besuchte die Jugendgruppe des Technischen Hilfswerks in Rheine die Hansestadt Hamburg.

Fotos: THW

Am Freitag ging es für insgesamt 27 Teilnehmer aus Rheine in Richtung Hamburg. Am Rasthof Dammer Berge traf die Jugendgruppe auf die restlichen Teilnehmer der Fahrt. Die Jugendgruppen aus Lengerich, Lüdinghausen, Warendorf und Oelde nahmen ebenfalls an dieser Fahrt teil, denn es handelte sich um eine Bezirksjugendfahrt des Geschäftsführerbereiches Münster. Mit zwei Bussen ging es dann in Richtung Norden.
Für die Jugendliche gab es an diesem Wochenende viel zu entdecken. Vom Besuch des Miniaturwunderlandes, Stadtrundfahrt, Museumsschiff oder den Besuch der Elbphilharmonie gab es zahlreiche weitere Ausflugsziele. Ein Highlight war der Besuch des Hamburger Flughafens. Eine Vorfeldführung, sowie die Geschichte des Flughafens, aber auch die Besichtigung der Feuerwehr standen auf dem Plan.
Aber auch die Unterkunft war sehr beeindruckend, denn alle Teilnehmer der Bezirksjugend sind im größten Hostel der Welt untergebracht worden. Eine sehr imposante Anlage mitten in Hamburg.
„Es war eine sehr gelungene Bezirksjugendfahrt, die allen Teilnehmern viel Spaß bereitet hat“, so Ortsjugendbeauftragter Thomas Kutscha.


  • Fotos: THW

 




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: