Rheine, 30.05.2020, von Niklas Woltering

Neues Transportkonzept der Fachgruppe Räumen

Seit einigen Wochen verfügt die Fachgruppe Räumen des Ortsverbandes Rheine über ein neues Transportgestell für die Anbaugeräte des Radladers. So können auf dem Kipper der Gruppe, alle relevanten Geräte mitgeführt werden.

Fotos: THW

Durch die Integration der Palettengabel im System, ist auch ein Transport mit dem Radlader ohne Begleitfahrzeuge möglich. Das Gestell ist eine Maßanfertigung für die Bedürfnisse des Ortsverbandes und setzt Maßstäbe in Ladungssicherung und Effizienz. Es entstand in enger Kooperation mit einem Anbieter der die Palette fertigte. Frederik Löbker, Gruppenführer der Fachgruppe Räumen, betonte die Vorteile des Systems: „Gerade wenn wir im Rahmen von Bränden alarmiert werden, zählt die Feuerwehr auf unsere schnelle Unterstützung. Dies können wir durch das Transportgestell für alle Geräte noch einmal optimieren.“


  • Fotos: THW

 


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: