01.06.1989, von THW

Mitwirkung beim Diözesanfamilientag

Das THW Rheine wirkte am Diözesanfamilientag in Metelen mit. Der 1. Bergungszug stellte Zelte auf und übernahm die Strom- und Wasserversorgung. Der ebenfalls eingesetzte Fernmeldezug war für die Errichtung der Funk- und Fernmeldeverbindungen zuständig. Auf dem Weg zur Eröffnungsveranstaltung stattete der Schirmherr der Veranstaltung, der damalige Bundesminister Norbert Blüm, den Helfern aus Rheine einen Besuch ab und informierte sich beim damaligen Zugführer August Funke über die Aufgaben und den Einsatz des THW.

Fotos: THW


  • Fotos: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: