12.12.2003

Jahresabschlussfeier 2003

Am 12.12.03 trafen sich die ehrenamtlichen Helfer des THW Rheine mit ihren Partnerinnen, um zusammen auf das Jahr 2003 zurückzublicken.

JAB031

Fotos: Dennis Quiter

In seiner  Ansprache begrüßte der Ortsbeauftragten Bernhard Heeke die Helfer sowie deren Frauen und besonders herzlich die Jugendgruppe. In seiner Ausführung über die Aktivitäten des vergangenen Jahres wurden der Hochwassereinsatz an der Josef-Pieper Schule in Rheine und der Familientag besonders hervorgehoben. Außerdem erwähnte er die Veranstaltungen in Rheine, bei denen das THW mitwirkte, so auch zahlreiche Umweltschutzmaßahmen, Sportveranstaltungen und sonstige öffentliche Aktivitäten. Des weiteren machte Heeke angaben zur Helferstärke und erwähnte, das sich rund 100 aktive Helfer im Ortsverband befinden. Weiterhin könne der Ortsverband auch auf zahlreiche Reservehelfer und Althelfer. Ein besonderer Dank gelte auch unserem Jugendbetreuer Manuel Gehling, so Heeke, der es innerhalb des letzten Jahres mit seinem interessanten Jugendprogramm geschafft hat aus einer kleinen Gruppe von 10 Junghelfer eine starke Truppe mit 21 Mann auf die Beine zu stellen. Dies sei eine hervorragende Leistung, jedoch sei es schade, dass bislang keine Mädchen und Junge Frauen den Weg ins THW finden, so Heeke. Weiterhin gratulierte Heeke den 6 neuen Helfern, die die Grundausbildungsprüfung erfolgreich absolvierten und bedankte sich ganz herzlich bei Guido Wolters, der die Ausbildung geleitet hat. Weiterhin erwähnte er, dass wir zu Ausbildungszwecken 11 Helfer an die THW-Bundesschulen nach Hoya und Neuhausen sowie an die Akademie für Notfallplanung, Zivilschutz und Krisenmanagement nach Ahrweler schicken durften. Als kleinen Ausblick auf das Jahr 2004 und die bevorstehenden Umstrukturierungsmaßnahmen erwähnte Heeke, das der Ortsverband Rheine die Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen bekommen wird und das wir dann noch besser bei Hochwassereinsätzen agieren können. Als weitere Ausstattung traf in den letzten Tagen die Beleuchtungseinheit Powermoon© ein, hierbei handelt es sich um einen Lichtballon, der blendfreies Licht liefert. Zum Abschluss bat Heeke alle anwesenden Frauen nach vorne zu kommen und überreichte ihnen als Dank für die Unterstützung und das Verständnis für die ehrenamtliche Arbeit ihrer Männer einen Blumenstrauß. Nach einer kleinen Stärkung verloste die Helfervereinigung kleine und große Sachpreise bevor der DJ für Musik sorgte, bei der die Gäste gelassen feierten und tanzten.


  • JAB031

  • Fotos: Dennis Quiter

  • JAB032

  • JAB033

  • JAB034

  • JAB035

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: