Rheine, 05.05.2019, von Kevin Kutscha

24-Stunden-Übung

Am vergangen Samstag stand unser 24 Stunden Dienst, welcher in Form einer Übung durchgeführt wurde, auf dem Plan. Um 08:00 Uhr trafen sich die B1, die B2, die Fachgruppe Räumen, die Fachgruppe Wasserschaden Pumpen und der Zugtrupp zur Besprechung im U-Raum.

Fotos: THW

Unsere Zugführung bestehend aus Tim Brüning und Marvin Saldsieder, sowie unser Ausbildungsbeauftragter Kevin Kutscha gaben einen groben Überblick über die nächsten 24 Stunden. Natürlich wurde nichts über die Übungseinsätze berichtet, den bis dahin wussten nur die drei Personen über die anstehenden Übungen bescheid.

Von der Personensuche, bis zum Retten einer Person aus einem KFZ war alles dabei. Hierfür standen uns verschiedene Gelände in ganz Rheine zur Verfügung.

„Der reibungslose Ablauf und das koordinierte Arbeiten der Helfer mit modernster Technik während der einzelnen Übungen, zeigen welchen hohen Ausbildungsstand wir hier in Rheine haben. Auch die Zusammenarbeit der einzelnen Gruppen miteinander funktioniert hervorragend.“, so Ausbildungsbeauftragter Kevin Kutscha

Insgesamt eine sehr gelungene Übung, welche nun jährlich wiederholt werden soll.


  • Fotos: THW

 


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: