23.11.1970, von THW

23. November 1963: Sprengung des CKS-Turms

In sicherer Entfernung waren Hunderte von Rheinensern Zeugen der Sprengung dieses steinernen Riesen, als THWSprengmeister Erich Werner aus Aachen das Signal zur Zündung der Sprengpatronen gab. Wenige Minuten später traten die THW-Männer aus Rheine mit Schaufeln und Schüppen bewaffnet in Aktion und räumten die Ibbenbürener Straße. Dabei legten sie auch einen noch stehen gebliebenen Mauerrest nieder.

Fotos: THW


  • Fotos: THW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: